Back to Top
Welcome to my website !

RUMS #17...äh..#3/15: Die Suche nach den tapferen SchneiderInnen

By 19:43


Wenn es am Schönsten ist, soll man  frau aufhören. Stimmt. Aber eben nicht immer. Also habe ich mich weiter - neben vielen "Kleinigkeiten" - dem unerschöpflichen Thema HOSEN gewidmet und nach ...ohje, es waren sicher 14 Wochen... endlich die optimale Paßform für meine neue Lieblingshose gefunden. 
Angetrieben von dem Gedanken: `Jetzt nähe ich mir meine schönsten Jeans (auch sommernutzbar) selber' und den stetigen Nachfragen meiner Testrolljentas, habe ich das eigtl. für den Herbst geplante Projekt jetzt einfach in den Frühling geholt...hier gab es vor 2 Wochen sogar nochmal gut Schnee...
Ja, bereits in der Probenährunde für "SIRI" äußerten die Mädels ihre Wünsche bezüglich einer "richtigen" Hose. Und viele konnten schon beim Einkauf für die Bequembuxe nicht am Regal für Jeansstoffe& Co vorbei. Verständlich bei der aktuellen Auswahl, oder ?!
Da schon die gute "SIRI" aus dem Auftrag "eine bequeme, aber straßentaugliche Hose" entstand, aber Sweat am Ende dann doch immer etwas nach passiver  Freizeit im Lässiglook ausschaut, mußte ich nochmal ran. Und so wurde quasi um die "SIRI"-Gesäßtaschen herum gebastelt und probiert und manchmal auch ein wenig dressiert, denn schließlich galt es Katzernbart und Kamelfuß vor die Tür zu sperren ;) 
Ja, was soll ich lang erzählen.. herausgekommen ist nun diese schmale - aber nicht knallenge, daher sehr bequeme "richtige" Jeanshose. 
Richtig heißt in diesem Fall Reißverschluß (keine ANGST!! ist mit der richtigen Methode ganz easy!) & Knopfverschluß. Dazu kommen natürlich typische Hosenelemente wie : Gürtelschlaufen, Passe, Taschen und doppelt gesteppte Nähte. 


ok.. über die Farbe läßt sich bestimmt streiten, aber Dank des mmhmmh..fuchsia..magenta..erdbeerrot-farbigem Doubleface-Jeansstoffs mit etwas Elastan 
lassen sich selbst meine hartnäckigen Babypfunde gut kaschieren..


na gut, vielleicht sind das doch die Osterkilos.... 
Der deutsche Osterhase in Norwegen hatte einfach zu viele Gummibärchen im Gepäck. 


Naaaaaa?? Was denkt Ihr? Lieblingsteilchentauglich??? Gut, die Fotos sind (per 2 Sekunden-Selbstauslöser) lichttechnisch nicht der Oberknaller, aber geben zumindest einen ersten Eindruck von Form und Aussehen der Hose. 



Ja und nun - wie sollte es anders sein - suche ich tatkräftige, engagierte Unterstützung für meine Test-Trolle und die anstehende Probenährunde für diese "richtige" Hose. Geplant ist der Schnitt z.Zt. in den Größen 34 - 48. Wobei die 48 als "Versuchsballon" für weitere Größen dient. 

WAS IHR BRAUCHT: 
  • fundierte, d.h. paktische Grundkenntnisse im Nähen von Bekleidung, um konstruktives Feedback zum Schnitt geben zu können (sorry, aber eine Probenährunde ist kein Nähkurs) 
  • genügend Nähzeit vom 1. bis zum 17. Mai (das erste "nackige" Testmodell sollte bis 10. Mai fertig sein) 
  • dehnbares Material (2-5% Elastizität), vorzugsweise Stretchjeansstoffe; je nach Größe solltet ihr dafür 130 bis 150 cm (140cm Breite) einplanen. Da es sich auch um ein "richtiges" Probenähen handelt, wäre es schön Ihr habt in gleicher Länge einen in Material und Elastizität ähnlichen, aber günstigen Probestoff für Euer allererstes Modell zur Hand  
  • zusätzlich benötigt werden etwas Baumwollstoff, leichte, aufbügelbare Vlieseinlage, evtl. Bundfix, Steppgarn, ein Metallreißverschluß und ein Knopf  
  • einen  Fotoapparat 

WAS ICH BRAUCHE:
  • 1-2 TestnäherInnen pro Größe
  • aussagekräftige Fotos (keine Handybilder! die Qualität ist meist zu schlecht) des Probemodells von allen Seiten für die Paßformkontrolle
  • mindestens 3 Fotos, gerne auch eine Collage Eures finalen Nähstücks, welche für die Präsentation der fertigen Probenähergebnisse dienen (bitte nur Bilder die ich auch auf FB, Blogger, Pinterest usw. verwenden darf)
Also, wenn Ihr Lust, vor allem Zeit und Material habt, dann bewerbt Euch bitte unter diesem Post bis zum kommenden Mittwochabend 29.04.2015 unter Angabe der Konfektionsgröße und einem Hinweis zu Eurem Blog oder einer Facebookseite, wo ich mir einen Eindruck von Euren bisherigen Nähabenteuern holen kann. 
Vielenvielen Dank schon im Voraus für hoffentlich zahlreiche Bewerbungen, um auch alle Größen abdecken zu können.  
So, nun ab damit zum 17. RUMS in diesem Jahr, und Daumen drücken, daß Ihr mich und mein Hilfegesuch auf Platz 300 undundund noch findet...



finfin torsdag
og 
hilsen fra 
katja :) 

moment.. knallige hose - knalliger aufruf ;) 















You Might Also Like

12 Kommentare

  1. moin Frau Katja,

    auch auf Platz 700 würde ich deinen Post noch lesen ;-) Ich fange immer mit den letzten Beiträgen an, schließlich habe ich zufällig noch ein Leben neben dem www und tatsächlich nicht schon um Mitternacht Zeit meine Lieblingsblogs zu lesen... Das ist Abendbeschäftigung (gleich nach dem Kinderzubettbringen, Wäschepacken und Geschirrspülerräumen)

    Wo sind da denn Babypfunde? Gut siehst du aus und deine Hose sowieso. Ich jedenfalls bin schon sehr gespannt auf die Hosen, die gezaubert werden...- kann ja nur gut werden

    LG Lore

    AntwortenLöschen
  2. Wow Katja,

    da hast du dich ja mal wieder selbst übertroffen. Was für ein tolles Teil!!!
    Steht dir wirklich super. Da werd ich ja ganz neidisch ;-) So eine schicke Hose könnte ich jetzt auch brauchen,
    Meine Jeans sind alle irgendwie schon geflickt und ich finde nix neues tolles!
    Dir noch einen tollen Tag
    Lg Jessi

    AntwortenLöschen
  3. He, Ihr Lieben :) IHR SEID JA DER WAHNSINN..ich habe den Post noch nicht mal beim RUMs verlinkt und Ihr habt mir schon so liebe Worte da gelassen <3 DANKE!! <3
    ..verlinke gleich, aber jetzt sind erstmal die mini-trolle dran.. UND viell. schaffe ich es ja wirklich mal als RUMS-letzte ins körbchen ;)
    glg tilbake und drück euch dolle!!

    AntwortenLöschen
  4. Wow toll! Und ich streite definitiv nicht mit dir über die Farbe die find ich einfach klasse!
    Ich finde den Schnitt sehr interessant, weil ich mich seit einer Weile an Hosen versuche und fast alle imemr sehr eng an den Waden sind. Bei deiner sieht das bequemer aus :)
    Ich wäre also sehr gern beim Probenähen dabei. Material, Grundwissen und Zeit sind vorhanden. Größe habe ich irgendwas zwischen 36-38 (gradiere mir eigentlich immer eine Zwischengröße und dann passt es).
    Hier mein Blogg: http://nijinaehkelt.blogspot.de/

    LG Iris

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Katja.
    Gerne würde ich bei deinem tollen Hosenschnitt probenähen. Über mich:Bin verheiratet und habe einen Sohn. Meine Größe schwankt zwischen 44-48. Seit 21 Jahren bin ich gelernte Damenschneiderin.
    Meine Facebook Seite:
    https : / / www.facebook.com / My-Tiffy

    Ganz liebe Grüße
    Stephanie Lenz

    AntwortenLöschen
  6. schätzelein, die ist mega! und die farbe find ich klasse. aber du bist nicht glücklich, wenn du nicht noch ein haar in der suppe findest, was? ;) nein, die ist rundum gelungen. zum probenähen hab ich dir ja "drüben" schon geschrieben, gelle?
    umärmel,
    molli

    AntwortenLöschen
  7. Aaaaach menno....nun starre ich zum xten Male auf die Buxe und denk mir, wie toll die doch ist !!! Die sieht so klasse aus und steht dir ausgezeichnet.
    Im Kopf habe ich schon Ideen, wie ich sie für mich und meine langen Gräten gerne hätte und deshalb springe ich nun doch in das kalte Wasser und würde (wieder) sehr gerne für dich testen. Ich weiß zwar noch absolut nicht, wie ich diesen Reißverschluss anbringen soll.....doch bei kleinen Täschchen bekomme ich es ja auch hin und deine ebooks sind immer so toll erklärt. Dat wird schon werden wa !?
    Also, ich würde mich freuen, wenn ich mit.... tjaaaa 38 oder 40 (??) dabei sein darf.

    Ganz lieber Gruß in den hohen Norden
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Wenn die Hose bei mir so sitzt wie bei Dir, dann wird es ganz bestimmt ein Lieblingsteil!!!
    Ich habe schon vor ein paar Wochen die ganzen Toruns bewundert und würde sehr gerne die Hose für Dich Probenähen!
    Nähkenntnisse habe ich, allerdings habe ich für mich bisher nur Hosen mit Bündchen genäht (mit Reißverschluss und Knopf ist also Neuland für mich - aber dass ein Probenähen kein Nähkurs ist, ist ja klar ;-p).
    Vielleicht magst Du auf meinem Blog vorbeischauen, ob Du mir die Hose zutrauen würdest? http://loh-la.blogspot.de
    Ich würde mich der Herausforderung sehr sehr gerne stellen! :-)
    Und zwar in Größe 38. Nähzeit wird freigeschaufelt, denn Nählust ist im Überfluss vorhanden. Kamera ist auch hier, Stoff ebenfalls ohne Ende und zahlreiche StoffQuellen in unmittelbarer Nähe. Also von mir aus kann es losgehen! ;-)

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen
  9. Ich würde auch gern zum "Tapferen Schneiderinnen"-Club gehören!!!!
    Die Hose sieht super aus, ich hätte große Lust,beim Probenähen mitzumachen.....Grösse 36 oder 38....ich würde mich sehr freuen...Viele Grüße,Manja

    AntwortenLöschen
  10. Wow ist das eine tolle Hose, so etwas würde ich mir auch gerne nähen ;-) Ich bin Sabine, 35 und würde dich und dein Team sehr gerne unterstützen. Ich nähe gern und viel für mich und meine Kinder. Ich hab keine Angst vor Reißverschlüssen, habe allerdings noch nie eine "richtige" Hose genäht, traue es mir aber zu. Wenn du trotzdem mal auf meiner fb Seite schauen magst, würde ich mich freuen. www.facebook.com/lapalomama. Lg Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Huhu Katja,
    mir gefällt die Hose richtig gut (auch die Farbe <3) und ich würde gerne bei den Probenähern dabei sein.
    Mit dem Nähen habe ich "intensiv" vor 1 1/4 Jahr angefangen, eine "richtige" Hose war bis jetzt aber noch nicht dabei.
    Materialien habe ich zwar keine da, was aber kein Problem darstellt, da ich am Sonntag zum Stoffmarkt gehe ;)
    Bei der Größe liege ich wahrscheinlich bei 38. Meinen, leider noch nicht sehr gefüllten, Blog findest du unter http://oilynny.blogspot.de/

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Hallo ;) Ich würde gerne meine liebe Frau Jana Schiller vorschlagen, da egal was sie näht, es danach aussieht etwas ganz besonderes ;)

    https://www.facebook.com/pages/Stoffballade/567503106686817

    AntwortenLöschen