Back to Top
Welcome to my website !

eine neue alte freundin zum neujahrs-rums

By 19:10


hallo, alle zusammen :)
war es nicht einfach herrlich? das alle-viere-gerade-sein-lassen. einfach mal faulenzen, nach lust und laune ausschlafen können (ok. mit der umsetzung haperte es manchmal ;) ), und die schönen spaziergänge im verschneiten winterwald (etwas verspätet gab es bei uns am ersten weihnachstfeiertag doch noch das ersehnte weihnachtsweiß. fernab der üblichen mengen, aber genug zum rodeln, schneemann bauen und den winter genießen.
am allerallerschönsten aber waren die stunden mit der ganzen familie. die unendlich langen abende am kaminofen und vorm fernseher (oh ja, ich habe wirklich geschaut bis ich viereckige augen hatte...und ich konnte sogar mal zwei, drei  filme komplett! sehen).



ja, unsere feiertage waren wirklich ein großer. wunderbarer kos den ich kurzentschlossen (verplant hatte ich die freien tage eigentlich für ein paar neue projekte) dann total entspannt und gnadenlos faul genossen habe.... herrlich.. EINFACH HERRLICH :)    ok, alles nicht gut für's klöppelgeschäft, aber nach einem turbulenten jahr soooo wichtig für körper, herz und seele... und damit natürlich ganz "nebenbei" auch für neue kreativität und nähfreude... denn so seltsam das klingt, eine gut gepflegte und ausgeprägte faulheit ist für mich die beste inspirationsbasis. den kopf frei bekommen. gedanken wieder hören und zu ende denken können. das alles ist im alltagsrun und mit meiner rasselbande nur schwer möglich. aber ich habe mir geschworen, in der nächsten zeit werde ich öfters mal allein und nur für mich ins feuer starren..alles etwas langsamer und mit noch mehr gelassenheit angehen.


tiefenentspannt und unternehmungslustig, aber auch etwas wehmütig diese schöne faule zeit verabschieden zu müssen, melde ich mich zum heutigen RUMStag im näh- und alltagszirkus zurück, und daß mit einer neuen alten freundin - meiner TORUN.
genäht habe ich sie aus dem herrlichsten strickstoff - ein türchen meines trolligen adventskalender, der mich immer noch ganz "rührig" werden läßt, wenn ich daran denke, was die mädels aus unserem bunten trollhaufen da auf die beine gestellt haben.






als ich das 19. kalendertürchen geöffnet hatte und den stoff in den händen hielt, war sofort klar was ich daraus nähe. denn aus dem gléichen strick gibt es bereits zwei - von mir schon lange neidvoll beäugte torun-wickeleien. nicole und clara haben diesen wunderbar weichen strickstoff, dessen streifenpunktemuster aus weiß, grau, dunkelblau und schwarzem baumwollgarn beim näheren hinssehen an eine fein geknüpfte makramee-decke erinnert, schon zu wickelkleidern vernäht.




nicole in frühlingslaune :)



...und mit riesen kapuze, wie aus einem star wars film entsprungen, clara.


für mich selbst habe ich die jacken-variante in größe 38, mit kapuze und dreiviertellangen ärmeln gewählt. geschuldet ist diese version dem muster- und fadenlauf, und der doch etwas knappen stofflänge. außerdem ist mir eine große kapuze aufgrund von mützenproblemen ;) wichtiger als lange ärmel.
versäubert habe ich den strick ringsherum mit breitem overlockstich (2nadeln-4fäden) und die säume, sowie die innenlegenden nähte von kapuze und halsausschnitt, anschließend mit schwarzem baumwollschrägband eingefaßt. ob ich die jacke mit bändern oder knöpfen verschließen werde, weiß ich noch nicht, aber dank ihrer, auch ohne verschluß, schön fallenden form eilt diese entscheidung auch nicht.  









beim durchsehen der fotos fällt mir gerade auf, dass auch daß letzte jahr mit der wickelei - und mit meinem allerersten offiziellen probenähen - begonnen hat. ist ja eigentlich grund genug für ein kleine, spontane rabattaktion, oder? also wem die bilder jetzt lust auf eine eigene wickelei gemacht haben, kann das ebook mit dem vielfältigen schnitt (insgesamt sind es jeweils 3 einzelschnitte plus versch. kapuzen in den  gr. 34 - 60  zum kombinieren und erweitern) ab sofort, bis einschließlich sonntag, den 10.01.2016, HIER mit 20% vorteil bekommen.



da das neue jahr noch keine woche alt und es für gute wünsche nie zu spät ist, wünsche ich euch alles liebe und die erfüllung eurer persönlichen träume und hoffnungen. bleibt dabei gesund, entspannt, zufrieden, empathisch, großzügig und einfach ihr selbst.

und das ganze, am ende nun doch viel zu voll gestopfte "werk" :P wird jetzt 
- med en liten bit skandinavisk vinter in vierecksform - 
verlinkt beim heutigen, ersten rums des jahres 2016.


















kos dere masse :) 
kjære hilsen fra katja
und den zappeltrollen


You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Herrliche Bilder, herrlicher Stoff, herrliche Torun, herrliche Frau Lila im herrlichen Schnee....einfach herrlich :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. herzlichen dank für den herrlichen kommentar, meine liebe, wunderherrliche frau lore - der ich einen herrlichen teil an all der herrlichkeit verdanke <3 ...masse klemmer, verrücktes du

      Löschen
  2. Boah, ihr habt Schnee!!!!
    Ich komm` vorbei.

    LG Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohjaohja, gerne! dann kannst du mir von 5 bis 6 beim morgendlichen wegschaufeln der weißen winterfreuden helfen :D ;)
      ...aber herrlich ist es ja trotz der qualen am schneeschieber. viel weiß ohne fleiß gibt es eben nich.
      herzliche grüße :)

      Löschen
  3. Ich freu mich total, dass du noch so etwas Tolles daraus zaubern konntest. Und du siehst wunderbar aus in deiner Jackentorun.der Stoff ist wie für dich gemacht. Und mein Herz erfreut es sehr, dass auch das letzte Stück zur torun erwachte und in den liebevollsten Händen ist. Drück dich doll.

    AntwortenLöschen
  4. wunderschöne bilder! die torun ist natürlich klasse, aber frau lila und das heimelige feuerchen und die genialen winterbilder stehlen ihr fast ein bisschen die show. grandios, der komplette post. <3

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katja!
    Ich wünsche dir ein friedvolles, lustiges, liebevolles, harmonisches, glückliches und natürlich kreatives Jahr 2016.
    Liebe Grüße von derStöckeline die auch etwas neidisch auf euren Schnee ist ;0)

    AntwortenLöschen