Back to Top
Welcome to my website !

DOROTHEA

By 13:47

DOROTHEA



ein name und zwei teile..nein, natürlich nicht. genauer sind es zwei namen und zwei teile..eins für oben. eins für unten. aber sie passen perfekt zusammen! also zeige ich euch heute
 DORO + THEA = DOROTHEA



 DORO ist ein oversized-droptop mit überschnittenen knopfleistenschultern, bei welchem shirt- und armlänge ganz nach wunsch angepaßt werden können (auch von anfängern)


 THEA ist ein schmalgeschnitttener jersey-schlupfrock mit asymmetrischen rockvorderteilen
(bei einer länge, die auch knubbelknie verschwinden läßt und einer ansicht die je nach kleidungskombination von sportlich bis elegant alles zuläßt.... 
UND THEA MACHT WIRKLICH ALLES GEHAMPEL MIT ;) )


 ..und weil die beiden ratzfatz zu nähen und die schnittmuster wirklich simpel sind, gab es eine ebenso schnelle "RATZFATZ-NÄHRUNDE" die nur dem zweck diente euch ein paar stoff- und gestaltungsinspirationen zeigen zu können (bilder in der näxten post). denn auch wenn das so keiner hören möchte und die üblichen geometrantentanten vehement etwas anderes behaupten: solche schnitte müssen tatsächlich NICHT von 40 leutchen getestet werden. das ist pure selbstdarstellung und verliebtheit (+ berechnend-cleveres marketing). wer solche quadratisch-praktisch-schnell-teilchen ernsthaft auf besondere paßform testen lassen muß, der sollte sich vielleicht ein anderes betätigungsfeld suchen. steine sammeln vielleicht??







 nun bin ich ja wieder bösartig unterwegs. aber manchmal muß ich mir einfach luft machen und "kommt mal wieder runter von euren rössern" schreien. ich kann es nämlich nicht mehr ertragen, im netz auf kostenpflichtige anleitungen für dreieckstücher, völlig überteuerte schlauchröcke, kastenshirts und damen mit exklusiven nähkursangeboten, die selbst nicht (ordentlich) nähen können, zu treffen. das vermiest mir so richtig die laune, und meine toleranz geht gegen nullkommagarnix. ich steh einfach nicht drauf, wenn andere abgezogen werden.
und das mußte jetzt endlich mal raus, genauso wie schnittchen die auch im preis ihrem aufwand entsprechen. denn die eher konträre entwicklung auf dem schnittmustermarkt bringt mich auch nur noch zum kopfschütteln. dabei geht es nicht darum, jemanden ordentlich für SEINE arbeit zu entlohnen. das sollte wohl sein und ist auch völlig richtig. aber eine derart rasant preisentwicklung z.bsp. aufgrund der tatsache, das "schnittmustertante/designerin"-spielen ganz groß in mode ist, und der griff zum hörer, um den schnittmusterservice seines vertrauens zu beauftragen, genauso schnell erfolgt, wie das weiterreichen der kosten (7.90... GEHT'S NOCH???)  für solch einen egospielspaß, sollte schon mal kritisch betrachtet werden dürfen. spätestens von den käufern. aber die haben ja in der regel keine peilung über das vorgehen im hintergrund. und höchstwahrscheinlich ist das stoßgebet aller goldenen-ebook-apotheken-inhaberInnen: "hoffentlich lernen die niemals selbstständig nähen oder ein muster konstruieren!".
angebot und nachfrage?? neee, das stimmt leider auch nicht so richtig. denn die breite ebook-käufer-masse interessiert oft auch nur der schöne schein... MUNDUS VULT DECIPI!!! also zockt sie richtig ab. die haben es nicht anders verdient. und dieser post hat unterm strich mal wieder nur einer geholfen geschadet: mir. aber gern geschehen, wenn es auch nur EINE zum nachdenken anregt.
jaja. unsere "handmade-with-love"welt ist schon toll.















entschuldigt die dunklen bilder... aber draußen war es wirklich unangenehm.kalt..naß..10grad..inklusive gänsepelle



und wer nun absolut nicht von DORO oder THEA wegzukriegen ist, den zocke ich dafür jeweils 4.90eus ab (minus nochmals 15% dawanda-frühlingsschlacht-rabatt). das ganze ab jetzt,gleich und sofort im shop, und eigentlich immer noch zu teuer, aber dawandien und paypalien wollen ja auch ihre kinder ernähren ;) )

das droptop DORO ist in den größen 34-56,  der jerseyrock THEA in den gr.34-54 als mehrgrößenschnittmuster (A4&A0PRINT) in dem jeweiligen ebook enthalten.

finfin torsdag, alle sammen
und






ps: wer jetzt schon sein hirn zum kommentieren rattern läßt..nur zu..ich würde gern eine andere sicht auf diese dinge bekommen. aber vergesst ganz schnell solche argumente wie: "professionell erstellt".."qualität hat ihren preis"ect. denn das stimmt leider oftmals noch weniger, wie weihnachten zu ostern. wenn ich mir die "professionellen" teile so ansehe..mit ihren viel zu flachen armkugeln....fehlenden oder falsch gesetzten abnähern...seltsamen linienführungen usw.  inzwischen habe ich ja beim anschauen die vermutung, daß der nächste entwicklungsschritt der schnimutante, der zur "konstruktions-und gradierservice-tante" ist...
was mich persönlich betrifft, ich schnittmustertante tatsächlich noch aus liebe zur sache und großemgroßem heimweh (<3liche grüße an meine mentorInnen)....und weil das in skandinavien ein günstigeres freizeitvergnügen ist als trinken ..die winter sind verdammt lang.  ....und natürlich auch ein wenig in der hoffnung, dass aus einem hobby vielleicht mal mehr werden kann. aber das sicher nicht durch dreiste "volksabzocke".
ja, bekloppt die katja. dabei ist doch maul halten, alle verarschen und hoffen das es keiner merkt, um soviel einfacher und lukrativer, gelle??


alle stoffe und knöpfe von "stoff og stil" i sørlandsparken
THEA: - schwarz/natur geringelter stretchjersey
- petrol/lichtblau geringelter baumwolljersey
-schwarzer courtelle-jersey
DORO -lichtblauer baumwolljersey
- schwarz/natur geringelter stretchjersey




verlinkt mit RUMS

You Might Also Like

14 Kommentare

  1. Du schreibst mir aus dem Herzen! Und DORO und THEA find ich klasse!
    Liebe Grüße Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich danke dir!!! und damit hat sich mein gemeckere schon mal legitimiert. mir reicht ein gleichdenkendes herz, um nich permanent das gefühl zu haben ich bin verquer im kopp, weil ich mir nun ständig unbedingt ins eigene bein schießen muß ;)
      ganz liebe grüße zurück
      katja

      Löschen
  2. genau so ist es toller BEITRAG von dir. Klasse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. macht mir nicht soviel mut ;) ..das ich mit dem. was mir da so im kopf rumgurkt vielleicht sogar gedankenfreunde habe.
      ohne quatsch, ich danke dir!!
      liebes gegrüße

      Löschen
  3. Katja- endlich hast du dir mal Luft gemacht :-) Ich habe es mal auf meinen FB-Seiten geteilt. Du weißt ganz genau, dass ich da auf deiner Seite bin und du wirst mit Sicherheit so einige zum Nachdenken anregen. Die Bilder hier sind mal wieder der absolute Kracher. Mach einfach weiter so. Auf mich kannst du zählen, wenn ich dich irgendwie unterstützen kann. Ich hoffe, das weißt du. Ich drücke dich... Peggy

    AntwortenLöschen
  4. Moin, du Herzchen....
    wie recht du hast. Und seltsamerweise denke ich, dass die meisten selbsternannten Nähelfen, Nähbienen und Nähuschis das tief in ihrem Innern wissen, aber wie eine Herde von Nähschafen einfach geradeaus hinter dem mit dem dicksten Hintern herlaufen. Oder wie Lemminge: immer in Richtung Abgrund, wird schon schief gehen :-)
    Du weißt schon, was ich meine.
    Drück dich
    Lore

    AntwortenLöschen
  5. ;o) katja...ich glaube ich liebe deine schnitte und deine sachen sind immer toll ausarbeitet und sitzen größenecht...bitte mach dir so oft luft wie du magst, nur hör nicht auf für uns schnittmuster zu entwerfen...ich freue mich das ich einer deiner testtrolle sein darf...♥ nico

    AntwortenLöschen
  6. Well done! offene Worte mit viel Sinn und noch mehr Inhalt, danke, dass noch Jemand ähnlich denkt! Ich habs mittlerweile aufgegeben, mich dazu zu äußern :D besser fürs Gemüt und die Gesundheit. Deine Doro+Thea sind schick, klare Linien und alltagstauglich! Ich finds klasse! Folge dir schon etwas länger und mag deinen Style! LG aus Berlin!

    AntwortenLöschen
  7. hallelujah!!!!!! ich bin in letzter zeit auch recht kopfschüttelnd unterwegs und wundere mir, für was da alles geld bezahlt wird. mich ärgert an der geschichte aber viel mehr, dass dadurch ALLE ebook-ersteller in verruf geraten. es gibt sie nämlich noch, die näher(innen), die durchaus auch ansprüche stellen und "hingerotzte" ebooks bemängeln. blöderweise aber eben alle ebooks. und das stimmt einfach nicht. ich habe das vergnügen, für die ein oder andere ebook-erstellerin nähen zu dürfen und weiß, dass es da auch echte perlen gibt, die das ernst nehmen und mit ahnung und sachverstand gut durchdachte sm auf den markt bringen. für die näh ich auch jederzeit gerne wieder. nur werden die gehypten marken halt mehr verkauft und landen somit auch öfter in den händen versierter näherinnen, die sich zurecht dann darüber ärgern. schade, schade. und manchmal muss nur einer den anfang machen mit kontroverser meinung und siehe da, man ist lange nicht allein, hat sich nur noch keiner getraut. ach ja, was ich mich aber auch oft frage: wenn da schon 150 leute probe genäht haben, dann haben die meisten den schnitt doch eh schon....... wer kauft denn dann noch??? :D :D
    glg,
    molli

    AntwortenLöschen
  8. Mittlerweile schaue ich mir das ganze Spielchen schon 15 Jahre an, damals fing auf einmal jeder Hausfrau an Kinderklamotten zu verkaufen, danach waren sie alle Stickdesignerinnen, um sich dann weiter im Segment Stoffe verkaufen und zu designen aus zu toben, wie schön das diese Damen sich nun versammelt in der Schnittkonstruktion ausleben.
    Abnäher? Wofür braucht ein Schnittmuster Abnäher, die Frauen auf den Fotos sind doch alle herrlich Eindemensional,das sie im realen Leben Brüste haben wird gern ignoriert.
    Noch mehr regt mich allerdings dieses gepushe in den Kommentaren auf, wenn sich eine mit einem neuen E-Book Schnitt präsentiert, bei dem die Paßform mehr als übel aussieht, steht jedoch zig fach drunter "oh wie toll, wo gibt es denn den Schnitt?" Da steht nicht, das Ding hat keine Abnäher und wenn sitzen sie nicht da wo sie sollten, oder die Schulternaht sollte auf der Schulter sitzen, es sei denn es handelt sich um einen überschnittenen Ärmel...
    Allerdings bin ich der Meinung man sollte sich seine Arbeit entlohnen lassen, nicht alles für umme auf den Markt schmeissen, sonst wissen die Menschen einfach nicht um den Wert. Man sollte nur auf die Qualität seiner Schnittmuster/Ware achten, wir kaufen ja auch keine fauligen Äpfel.
    viele liebe Größe Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Ich find deinen Beitrag toll geschrieben. Ich frag mich oft,so viele haben immer die neusten SM. Wie machen die das und wie oft nähen sie den Schnitt dann? Ich brauch nicht immer die Neusten.. wozu auch. Ich experimentier mit den alten rum und bin ehrlich gesagt auch zu geizig dauernd Geld für neue SM auszugeben.
    Liebe grüße Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Ich find deinen Beitrag toll geschrieben. Ich frag mich oft,so viele haben immer die neusten SM. Wie machen die das und wie oft nähen sie den Schnitt dann? Ich brauch nicht immer die Neusten.. wozu auch. Ich experimentier mit den alten rum und bin ehrlich gesagt auch zu geizig dauernd Geld für neue SM auszugeben.
    Liebe grüße Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Hahahah, tja was soll ich sagen, das Rad kann auch nicht neu erfunden werden, wer sagt denn das die SM alle neu sind ? Sind sie eben nicht , vieles wird ganz einfach frech geklaut , und dann für alle hohlbrot-hausfrauen-nähtanten ( hihi ich zähle mich auch zu solchen ) dann liebend gerne auch ein zweites oder sogar ein drittes mal gekauft. Nun ich denke solange es einen Markt dafür gibt - Bitteschön, ich habe aus meiner Umtriebigen Probenäherfahrung den einen oder anderen Schnitt also selbst schon das eine oder andere mal selbst rauf und runter genäht, und musste feststellen das - Du leider recht hast ;-) Aber Man lernt ja dazu , man erweitert seinen Horizont und so Gott will macht man sich irgendwann ein ganz eigenes Bild dieser zum Himmelhochschreienden falschen , zickigen , verlogenen ach so schönen Nähwelt <3

    AntwortenLöschen